ARMEDANGELS

ARMEDANGELS

ARMEDANGELS ist ein deutsches Modelabel, das sich auf nachhaltige und faire Mode spezialisiert hat.

Mehr/weniger Zeigen
Die Firma wurde 2007 in Köln von Martin Höfeler und Anton Jurina gegründet. Die Idee hinter ArmedAngels
war von Anfang an, Mode zu kreieren, die nicht nur gut aussieht, sondern auch gut für Mensch und Umwelt ist. In einer Branche, die oft für ihre schlechten Arbeitsbedingungen und umweltschädlichen Praktiken bekannt ist, wollten die Gründer ein Zeichen setzen und zeigen, dass es auch anders geht.

Das Label bietet eine breite Palette an Kleidung für Männer und Frauen, darunter T-Shirts, Jeans, Pullover,
Kleider und vieles mehr. Was ArmedAngels jedoch besonders auszeichnet, ist der konsequente Einsatz von
nachhaltigen Materialien und die fairen Produktionsbedingungen. Die meisten Kleidungsstücke bestehen aus
Bio-Baumwolle, die ohne den Einsatz von schädlichen Pestiziden und Düngemitteln angebaut wird. Auch andere
Materialien wie Tencel, ein aus Holz gewonnenes Material, und recycelte Stoffe kommen zum Einsatz.

ArmedAngels legt großen Wert darauf, dass die gesamte Lieferkette transparent und fair ist. Das bedeutet,
dass die Arbeiter in den Fabriken, in denen die Kleidung produziert wird, faire Löhne erhalten und unter
sicheren und menschenwürdigen Bedingungen arbeiten. Das Unternehmen arbeitet eng mit Organisationen wie der
Fair Wear Foundation zusammen, um sicherzustellen, dass diese Standards eingehalten werden. Außerdem ist
ArmedAngels Mitglied der Fair Wear Foundation und des Global Organic Textile Standard (GOTS), was zusätzlich die hohen ethischen und ökologischen Standards des Unternehmens bestätigt.

Ein weiteres Highlight bei ArmedAngels ist das Engagement für Umweltschutz. Die Firma versucht, den
ökologischen Fußabdruck ihrer Produkte so gering wie möglich zu halten. Das beginnt beim Anbau der Rohstoffe
und geht über die Produktion bis hin zur Verpackung und dem Versand der fertigen Produkte.
Verpackungen bestehen oft aus recycelten Materialien und auch beim Versand wird auf Nachhaltigkeit geachtet.

ArmedAngels setzt auch auf innovative und kreative Ansätze, um ihre Botschaft zu verbreiten und ihre Kunden
zu sensibilisieren. So gibt es immer wieder besondere Kollektionen oder Kooperationen mit Künstlern und
Designern, die auf bestimmte soziale oder ökologische Themen aufmerksam machen. Zum Beispiel gab es schon
Kollektionen, die auf die Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll hinwiesen oder auf die Bedeutung des
Regenwaldschutzes.

Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz in der Modebranche erarbeitet und gilt
heute als eines der führenden Labels im Bereich der nachhaltigen Mode. Die Philosophie von ArmedAngels
spiegelt sich auch im Namen wider: „Armed Angels“ steht für „bewaffnete Engel“, was die Idee verkörpert,
dass man mit gutem Gewissen und nachhaltigem Handeln die Welt ein Stück besser machen kann.

Für ArmedAngels bedeutet Nachhaltigkeit nicht nur, umweltfreundliche Materialien zu verwenden, sondern auch,
 einen bewussten Konsum zu fördern. Die Mode des Labels ist nicht nur trendig und modern, sondern auch
zeitlos und langlebig. Dadurch wird der Fast-Fashion-Trend entgegengewirkt und ein bewussterer Umgang mit
Kleidung gefördert.

Das Unternehmen geht mit gutem Beispiel voran und zeigt, dass Mode und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen
können. Durch ihre Transparenz, ihr Engagement und ihre innovativen Ansätze hat ArmedAngels eine treue
Kundschaft gewonnen, die Wert auf Qualität, Fairness und Umweltbewusstsein legt. Das Label ist ein
inspirierendes Beispiel dafür, wie die Modeindustrie einen positiven Beitrag zur Gesellschaft und zur
Umwelt leisten kann.

34 Artikel